Best Of Video – USA Roadtrip 2010

Juli 24th, 2011

Mein sehr verehrten Damen und Herren,

als allerletztes “Schmankerl” unserer USA Tour wurde jetzt ein Best Of Video erstellt, das die lustigsten, interessantesten und bisher UNGEZEIGTE Scenen enthält. Beim anschauen sollte es eigentlich keinem langweilig werden.

Wir hoffen es gefällt Euch! Viel Spaß
Und vielen Dank für die bisher knapp 17.000 Seitenaufrufe!(stand 01.08.2013 – 46.000 Seiteaufrufe!!!!)





Share on Facebook

Las Vegas, Outback, Stratosphere Tower, Hooters, BlackJack

Mai 31st, 2010

Griaß Eich,

heute, an unserem letzten Tag, schauten wir uns Las Vegas noch genauer an. Nachdem wir auf dem Strip entlang gingen, entdeckten wir ein Outback Steakhouse, bei dem sich jeder von uns gleich mal ein exzellentes Melbourne Steak zum Frühstück/Mittagessen genehmigte.
Gestärkt von den 500 Gramm Steaks, trafen wir uns dann mit Dario Senftleben und Christa um den Weg zum Stratosphere Tower mit der Monorail Bahn zu nehmen. Dort angekommen, kauften wir uns ein Unlimited Ticket für den Tower, wodurch wir so oft rauf und runter fahren konnten, wie wir wollten und zusätzlich auch die 3 Fahrgeschäfte, die auf dem Dach des Towers in über 300 Meter Höhe errichtet worden sind, nutzen konnten.
Zimmi und Steve kauften sich zusätzlich auch noch ein Ticket für den Skyjump vom Stratosphere, bei dem man frei an einem Seil vom Gebäude bis ganz nach unten springen kann. Da man für die Sprünge einen Termin braucht, reservierten sie für 22:15 Uhr.

Nachdem wir die Fahrgeschäfte ausgenutzt hatten, ging es wieder kurz zurück ins Caesars Palace, weil wir noch in die Pools wollten. Nachdem wir dann 4 Pools in ca. 15 Minuten auf unserer ToDo-Liste erledigt hatten ;), ging es dann für einen Teller 50er Buffalo Wings und Beer ins Hooters. Dort bekam Markus von den Hooter-Girls auch noch ein kleines Geburtstagsständchen vorgeführt. Nochmals Danke an Dario und Christa für das Essen, dass wäre wirklich nicht nötig gewesen :-D

Anschließend ging es dann flott zurück zum Stratosphere Tower, wo Zimmi und Steve Ihren Sprung in die Tiefe gewagt haben(siehe Videos). Anschließend nuzten wir noch unser Unlimited Ticket für ein paar weitere Fahrten in der Nacht und genossen eine tolle Aussicht über Las Vegas.

Nachdem wir die Nacht durchmachten, weil unser Shuttle-Bus zum Airport um 6 Uhr in der Früh ging, verzockten wir noch unser letztes Dollar-Bargeld mit Blackjack und lustigen einarmigen Banditen im Caesars Palace Casino.

Um 5:40 Uhr packten wir dann unser Zeug zusammen und nahmen das Shuttle zum Flughafen.

Nach weiterem wachbleiben beim ersten Flug nach Philadelphia, um einen Jetlag zu vermeiden, versuchten wir dann im Flieger nach München unseren Schlaf der vergangenen 2 Tage nachzuholen.

Angekommen im kalten Deutschland, sitzen wir hier nun im Auto auf einem Penny-Markt Parkplatz und warten auf den Abschleppdienst, nachdem sich bei unserem Auto eine Bremsbacke verabschiedet hat. Aber wir haben ja schon schlimmere Dinge erlebt ;-)

Zurückblickend auf unsere gesamte Reise, tranken und erlebten wir viel, waren sehr angetan von der Westküste Amerikas und freuten uns über die Kommentare sämtlicher Besucher unseres Blogs.

Vielen lieben Dank nochmals an Alle und wir hoffen, dass ihr auch etwas Spaß an unseren Beiträgen hattet. Vielleicht waren ja für Euch auch einige interessante Tipps dabei, die Euch auf einer vielleicht zukünftigen Amerika-Reise helfen könnten.

In diesem Sinne, macht es gut und empfehlt diese Seite weiter ;-)

Liebe Grüße,
Markus, Michi, Sevei und Steve(alphabetisch ;) )


Share on Facebook